Titel: Brauche ich einen Businessplan?

Brauche ich zwingend einen Businessplan?

Um die Antwort schonmal vorwegzunehmen, ob du einen Businessplan brauchst: Nein, rein für die Firmengründung wird ein Businessplan nicht benötigt. Es gibt jedoch Situationen, in denen ein Businessplan erforderlich ist. Allerdings empfehlen wir generell jedem angehenden Unternehmer einen Businessplan zu schreiben! Aber gehen wir ins Detail:

Was ist ein Businessplan überhaupt?

Der Businessplan ist eine schriftliche Zusammenfassung einer zukünftigen Geschäftsidee. Er zeichnet ein realistisches Bild des Unternehmens und des Marktes. Er hilft dabei Chancen, sowie auch offene Fragen und Risiken zu erkennen und zu lösen. Man kann ihn sowohl für sich selbst, aber auch für externe Zwecke nutzen.

Was beinhaltet ein Businessplan alles?

Wann brauche ich einen Businessplan?

Alleine für die Gründung wird er nicht benötigt! Jedoch ist er zur Kapitalgewinnung unerlässlich. Solltest du Gründerkredite, wie das Einstiegsgeld, Gründungszuschuss oder die KFW Förderung beantragen, wirst du einen Businessplan vorlegen müssen. Ebenso für Kredite von der Bank oder wenn du Investoren für deine Idee gewinnen möchtest.

Das sind natürlich nur externe Faktoren, die einen Businessplan erfordern. Generell empfehlen wir dir IMMER einen Businessplan zu schreiben. Er dient in erster Linie dir selbst!

Warum sollte jeder einen Businessplan anfertigen?

In erster Linie hilft ein Businessplan dir selbst. Er bringt dir folgende Vorteile:

Mit einem Businessplan siehst du deine Zukunft klarer und kannst dein zukünftiges Unternehmen besser in die richtige Richtung lenken. Der Businessplan lässt dich Stellschrauben erkennen, an denen du immer wieder drehen kannst.

Erstelle deinen Businessplan zusammen mit einem Experten!

Abschließend möchten wir dir noch als Tipp mit auf den Weg geben, deinen Businessplan in Zusammenarbeit mit einem Experten zu schreiben. Dieser bringt die nötige Erfahrung mit, zu erkennen, ob deine geplante Umsetzung realistisch ist. Ebenso schaut er als externer Beobachter mit einem anderen Blick auf deine Geschäftsidee und sieht daher dinge, für die du blind bist.


Ein Businessplan ist immer nur eine Grundlage. Wenn du ihn nach dem Start deines Business links liegen lässt und nicht immer wieder überprüfst und nachbesserst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dein Unternehmen scheitert oder du zumindest nicht die Ergebnisse erreichst, die du dir mit deinem Business vorgenommen hast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.